FS vs. Ladenburg

Öffentliche Nachrichten und Infos
Lynni15
Beiträge: 1175
Registriert: Mo Mär 13, 2006 12:51
Wohnort: Darmstadt

FS vs. Ladenburg

Beitragvon Lynni15 » Do Mär 24, 2011 20:10

Zweite Damenmannschaft bestreitet erstes Freundschaftsspiel

Knapper 9:8 Sieg gegen Ladenburg

Bei blauem Himmel und Sonnenschein bestritt am Samstag, den 19.3., das zweite Damenteam der Raketen das erste Freundschaftsspiel der Saison. Zu Gast waren die Ladenburg Romans, welche im letzten Jahr einen guten vierten Platz in der Verbandsliga Baden-Württemberg belegten. Auch einige Zuschauer fanden den Weg aufs Feld um das erste Spiel der Saison live mitzuerleben.
Bereits im letzten Jahr waren die Romans zu Gast in Darmstadt. In dieser Begegnung hatten jedoch die Baden-Württembergerinnen die Nase knapp vorn. Diesmal sollte es anders werden. Man entschied sich für ein Spiel über sieben Innings, da die Lichtverhältnisse leider nicht mehr hergaben.

Für die Raketen startete Nadja Wirth im Circle. Zwar musste sie gleich im ersten Inning zwei Walks abgeben, doch ein Double Play von den beiden Neuzugängen Kaila Lavoie und Michelle Mc Kenne, sowie U21 Spielerin Jacqueline Krepper sorgten für das Ende des ersten Angriffes der Gäste. Darmstadt hingegen startete besser in die Partie. Leadoff-Batterin Natascha Moore, Kaila Lavoie und Nadja Wirth sorgten für die ersten drei Punkte auf dem Scoreboard. Im zweiten Spielabschnitt konnten die Gäste den Anschlussrun zum 2:3 durch Käfer erzielen, Darmstadt hingegen blieb erfolglos. Das dritte Inning lässt sich schnell beschreiben: Rocketsinning. Wirth gelang es die ersten beiden Batterinnen per Strikeout auf die Bank zu schicken. Irgendwie fand sie danach jedoch nicht mehr ganz ins Spiel und drei Singles, zwei Walks und einen Error später stand es 6:3 für die Baden-Württembergerinnen. Ein Strikeout sorgte für den ersehnten Offensivwechsel. Aus vier Walks im dritten Inning resultierten zwei Runs, welches die Rockets zum 5:6 aufschließen ließ. Nach einem punktelosen vierten Angriff beiderseits, bewegte sich auf dem Scoreboard wieder etwas. Nach vier geworfenen Spielabschnitten war für Wirth im Circle Schluss. Für sie übernahm Neuzugang Kaila Lavoie auf dem Rubber. Zwar gab sie gleich einen Double und folgend einen Punkt gegen Jörger ab, doch unbeeindruckt davon beendete sie das Inning mit einem Ground- und zwei Strikeouts im Alleingang. Nun lag es also an Darmstadt den Drei-Punkte-Rückstand aufzuholen und das taten sie auch. Moore brachte sich mit Single aufs Kissen, Lavoie folgte durch einen Error der Ladenburger Defensive. Mc Kenna erarbeitete sich einen Walk und Wirths weiter Double ließ sowohl Moore, Lavoie als auch Mc Kenna punkten. Der Ausgleich war geschafft. Leider musste Klausnitzer nach dem sechsten Inning gehen, weshalb freundlicherweise Kirsten Hagenbach von den Romans bei Darmstadt aushalf. Und wie das meist so ist, bildete sie den Magneten für sämtliche Bälle "ihrer" Mannschaft in diesem Inning und machte alle drei Aus für Darmstadt und gegen Ladenburg am Second Base alleine. Im letzten Angriff der Raketen konnte Jacqueline Krepper den Winning Run durch einen Basehit von Neuzugang Julia Rieger erlaufen.

Für die beiden Coaches Jason Lillebo und Lisanne Löbig war das Spiel sehr zufriedenstellend und aufschlussreich. Alle drei Neuzugänge konnten sowohl offensiv als auch defensiv überzeugen und integriert werden. Dafür, dass die Mädels das erste Mal in dieser Konstellation gespielt haben, haben sie ihre Sache sehr gut gemacht. Man konnte sehen wo Schwachpunkte liegen um daran zu arbeiten und diese in Zukunft auszumerzen.Vor allem am Batting hatte das Trainerduo etwas zu bemängeln. Es wurde zu viel auf schlechte Bälle geschlagen und die guten wurden durchgelassen. Darauf wird das Team in den folgenden Outdooreinheiten besonders Wert legen. Denn am 10.4. beginnt bereits die Saison mit einem Auswärtsspiel beim amtierenden Hessenmeister Dreieich Vultures.

Für Darmstadt spielten: Natascha Moore (C, CF), Kaila Lavoie (SS, P), Michelle Mc Kenna (1B), Nadja Wirth (P, 3B), Ramona Jobst (CF, LF), Melanie Heger (LF, SS), Jacqueline Krepper (3B, C), Mareen Klausnitzer (2B), Julia Rieger (RF), Gastspielerin Kirsten Hagenbach (2B) Jason Lillebo, Tanja Herrmann, Lisanne Löbig (Coaches)

Zurück zu „Softball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast