Karlsruhe 16.05.10

Öffentliche Nachrichten und Infos
Benutzeravatar
petra
Beiträge: 1610
Registriert: Mo Mär 13, 2006 09:07

Karlsruhe 16.05.10

Beitragvon petra » Di Mai 18, 2010 08:19

Artikel im DE

Für die Darmstadt Rockets reicht es nicht
Baseball/Softball: Zwei Niederlagen gegen Karlsruhe - Whippets-Männern fehlt der Biss




Zwei Niederlagen - dennoch zeigten die Darmstadt Rockets, dass es bei ihnen im Vergleich zur vergangenen Saison in der Softball-Bundesliga besser läuft. ,,Wir haben gut gespielt, aber es hat nicht gereicht", erkannte Trainerin Katja Sliva nach dem 2:9 und 5:9 gegen den Tabellenzweiten Karlsruhe Cougars. Auch die Amerikanerin Brooke Smart änderte bei ihrem Debüt für die Rockets an den Niederlagen nichts. Sie zeigte aber, dass sie eine Bereicherung ist.

Mit ihrem ersten Schlag kam Smart gleich auf die dritte Base, im zweiten Spiel als Pitcherin warf sie zehn Karlsruherinnnen aus. ,,Darauf lässt sich aufbauen", stellte Sliva fest. Zuletzt hatte die Amerikanerin in der High School geworfen, die letzten Jahre an der University of Tulsa spielte sie nur im Feld. ,,Ich war nervös, denn ich wusste nicht, was ich zu erwarten hatte", gab Smart zu und meinte zu ihrer Premiere: ,,Man kann es besser machen." Das gilt auch für die Schlagfrauen der Rockets, die zu wenig Treffer hatten.

Nichts zu holen gab es diesmal für die Darmstadt "die Anderen". Mit 3:7 und 0:12 verlor der Baseball-Zweitligist gegen die Mainz Athletics II. Zwar hatte Thomas Könecke mit schweren Begegnungen gegen den Aufsteiger gerechnet, in dessen Team viele Spieler standen, die letztes Jahr die deutsche Junioren-Meisterschaft geholt oder schon im Bundesliga-Team der Gäste Erfahrung gesammelt hatten. Doch das war nur eine Seite der Medaille. ,,Uns hat heute einfach der Biss gefehlt", bemängelte der Whippets-Coach.

Gerade einmal vier Treffer verbuchte sein Team in beiden Begegnungen. Wenigstens in der Defensive sah Könecke Lichtblicke. ,,Da haben wir nicht so viele Fehler gemacht", erklärte er. Auch mit seinen Werfern war der Coach zufrieden. Diese hätten allerdings einen schweren Stand gegen die starken Mainzer gehabt, die für Könecke derzeit stärkstes Team der Liga sind. Die Niederlagen konnte er daher verkraften. ,,Allerdings ist jetzt die Frage, was man daraus macht. Und ich hoffe, dass wir das Richtige machen."
______________
Catch the fever!!

Zurück zu „Softball“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast